Miteinander Wege gehen,

                                Voneinander lernen,

                                                        Füreinander da sein!

     +++  Aktuelle Informationen zu Klasse 1-3, 4, 5/6 und 7  +++     
     +++  Wir sind erreichbar  +++     
Link verschicken   Drucken
 

20.05.2020: Aktuelle Informationen für Klassen 1-3, 4, 5/6 und 7

Gegenwärtig finden die Vorbereitungen für den Wiedereinstieg der Klassen 1-3, 5/6 und 7 ab dem 15.06.2020 statt und die Fortsetzung des Unterrichts für Klasse 4 wird überarbeitet.

Aktuell gibt es (politische) Diskussionen aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, ob der Unterricht doch schneller und in einem größeren Umfang wie bisher vorgesehen wieder stattfinden soll. Dazu liegen der Schule bis jetzt noch keine neuen Angaben vor. Daher wird mit der endgültigen Fertigstellung der Stundenpläne bis ca. 27.06.2020 abgewartet.  Die Eltern erhalten auf jeden Fall noch vor den Pfingstferien eine schriftliche Information, wie der Unterricht nach den Pfingstferien stattfinden wird. Bei Klasse 8 und 9 wird es (Stand 20.05.2020) keine Änderungen geben.

 

Elternbrief der Kultusministerin

-----------------------------------------------

08.05.2020: Aktuelle Informationen zum langsamen Wiedereinstieg in den Schulbetrieb

Ab Montag 18.05.2020 beginnt der Unterricht wieder für die Klassenstufe 4. Zum jetztigen Zeitpunkt gibt es noch keine weiteren Informationen, wann genau für die anderen Klassen der Unterricht beginnen kann. Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern erhalten von uns möglichst bald weitere Informationen.

Die Lehrkräfte bereiten gegenwärtig neues Unterrichtsmaterial für zu Hause vor. Dieses Material werden wir Ihnen Anfang nächste Woche zu kommen lassen.

-----------------------------------------------

28.04.2020: Aktuelles aus dem Kultusministerium

Elternbrief der Kultusministerin

-----------------------------------------------

28.04.2020: Erreichbarkeit der Lehrkräfte

Die Lehrkräfte der Wielandschule sind weiterhin per Email direkt erreichbar. Sollte es Fragen zum Unterrichtsmaterial geben oder es wird weiteres Material benötigt, können Sie sich gerne direkt an die betreffende Lehrkraft Ihres Kindes wenden. Sie erhalten dann zeitnah eine Rückmeldung. Bitte beachten Sie, dass ab 04.05.2020 die Lehrkräfte zum Teil wieder unterrichten und es daher zu Verzögerungen beim Antworten kommen kann. 

Sie erreichen die Lehrkräfte der Klasse über die folgenden Emailadresse:

 

 

Bitte notieren Sie in die Betreffzeile den Namen der Lehrkraft, mit der Sie kommunizieren möchten. Bitte beachten Sie, dass sich dieses Angebot rein auf das Unterrichtsmaterial beschränkt. Sollten Sie weitere Anliegen haben, so dürfen Sie jederzeit die Lehrkräfte telefonisch kontaktieren oder in der Schule eine Nachricht hinterlassen.

-----------------------------------------------

23.04.2020: Erweiterte Notfallbetreuung

Ab Montag 27.04.2020 wird die Notfallbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Wielandschule erweitert. Wie bisher handelt es sich ausdrücklich um eine Notfallversorgung für Kinder, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende außerhalb der Wohnung (eine) präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit(en) wahrnehmen, von ihrem Arbeitgeber unabkömmlich gestellt sind, eine entsprechende Bescheinigung (Arbeitgeberbescheinigung) vorlegen und durch diese Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind. Bei selbständig oder freiberuflich Tätigen genügt eine Eigenbescheinigung. Weiterhin bedarf es der Erklärung beider Erziehungsberechtigten oder von der oder dem Alleinerziehenden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

 

Weitere informationen entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular. Mit dem beigefügten Formular können Sie Ihren Bedarf direkt bei der Schule schriftlich melden. Bitte teilen Sie uns diesen Bedarf frühzeitig mit. Es können nur schriftlich gestellte Anmeldungen berücksichtig werden.

 

Kontakt Schule:

Wielandschule-Rabenstr. 40-88471 Laupheim oder

 

Anmeldeformular Schulkinder Notfallbetreuung

Arbeitgeberbescheiningung

Eigenbescheinigung Selbständige

-----------------------------------------------

21.04.2020: Träger der Erziehungsberatung bieten Hotline für gestresste Mütter und Väter

Weitere Informationen und die Telefonnummer für die Hotline finden Sie hier.
-----------------------------------------------

16.04.2020: Aktuelle Informationen zum langsamen Wiedereinstieg in den Schulbetrieb

Ab Montag 04.05.2020 beginnt der Unterricht wieder für die Klassenstufen 8 und 9. Zum jetztigen Zeitpunkt gibt es noch keine weiteren Informationen, wann für die anderen Klassen der Unterricht beginnen kann.

Wie umfänglich der Unterricht in Klasse 8 und 9 angesichts der Hygienemaßgaben angeboten werden kann, muss in den nächsten Tagen geklärt werden. Die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern erhalten von uns möglichst bald weitere Informationen.

Die Lehrkräfte bereiten gegenwärtig neues Unterrichtsmaterial für zu Hause vor. Dieses Material werden wir Ihnen Anfang nächste Woche zu kommen lassen.

-----------------------------------------------

03.04.2020: Absage Betriebspraktikum Klassen 8 und 9

Aufgrund der Vorgaben des Kultusministeriums und des Staatlichen Schulamtes Biberach wird in diesem Schuljahr kein Betriebspraktikum mehr durchgeführt. Bitte die Betriebe informieren, sofern bereits Verträge unterzeichnet wurden.

-----------------------------------------------

03.04.2020: Mach mit-bleib fit! Digitale Sportstunden starten

Unter dem Slogan „Mach mit – bleib fit!“ kommt die Sportstunde nach Hause. Auf spielerische Art sowie unter Anleitung einer Sportlehrkraft und prominenten Sportlerinnen und Sportlern werden kurze Sportclips auf Regio-TV ab dem 06.04.2020 täglich um 10.00 Uhr gesendet. Zum Making of von „Mach mit – bleib fit!“ geht es hier: https://km-bw.de/Mach+mit+bleib+fit.

Zusätzlich werden die Clips auf verschiedenen Kanälen jederzeit abrufbar sein, unter anderem auf der Website und den sozialen Medien des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport (www.km-bw.de), des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) (www.lis-in-bw.de/,Lde/Startseite), auf Mach mit!, der Seite der Schulsportwettbewerbe in Baden-Württemberg (www.machmit-bw.de), und der Stiftung Sport in der Schule (www.ssids.de) sowie in der Mediathek bei Regio TV (www.regio-tv.de/mediathek).

 Viel Spaß beim Mitmachen und bleibt gesund!

-----------------------------------------------

02.04.2020: Rückgabe Unterrichtsmaterial

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

wenn Sie/ihr eine Korrektur der bisher bearbeiteten Materialien möchtet, besteht die Möglichkeit, das Material am Freitag 03.04.2020 in der Zeit von 9.00-12.00 Uhr

  • in den Briefkasten der Wielandschule (Eingang Holztüre Rabenstraße) einzuwerfen oder
  • in die graue Kiste vor der Glaseingangstüre zu hinterlegen.

Bitte darauf achten, dass alle Blätter/Materialien mit Namen beschriftet sind. Die Lehrkräfte geben dann zeitnah eine Rückmeldung.

-----------------------------------------------

02.04.2020: Elternbroschüre zum Coronavirus mit zahlreichen Tipps

Der AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V. hat einen Elternratgeber zum Coronavirus herausgegeben. Ein Blick lohnt sich insbesondere auf die vielen Tipps am Ende der Broschüre.

 

ElternWissen_Corona
-----------------------------------------------

01.04.2020: Schulseelsorge-Chat

Aufgrund der gegenwärtigen Situation hat die Evangelische Landeskirche in Zusammenarbeit mit dem Pädagogisch-Theologischen Zentrum zum 1. April 2020 einen Schulseelsorge-Chat eingerichtet. DerChat ist montags bis freitags von 9-17 Uhr mit ausgebildeten Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorgern besetzt. Die entsprechenden Bestimmungen des Seelsorgegeheimnisses sind dabei gewahrt. Das Angebot steht allen Schülerinnen und Schülern der Wielandschule zur Verfügung.

Der Chat ist online erreichbar über die Links: https://www.kirche-und-religionsunterricht.de/  sowie https://www.ptz-rpi.de/

-----------------------------------------------

31.03.2020: Aktuelle Informationen zur Notfallbetreuung

Auch in den Osterferien wird es die Notfallbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Wielandschule geben.

Wie bisher handelt es sich ausdrücklich um eine Notfallversorgung für Kinder, deren Erziehungsberechtigte beide, im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Neuerdings sind Erziehungsberechtigte Alleinerziehenden gleichgestellt, wenn die oder der weitere Erziehungsberechtigte aus schwerwiegenden Gründen an der Betreuung gehindert ist.

Zur Orientierung gibt das Land eine Aufzählung solcher schwerwiegenden Gründe vor. Unter die Aufzählung fallen beispielsweise Erziehungsberechtigte deren Partner*in zu Hause einen Pflegefall ab Pflegegrad 3 oder eine Person mit Behinderung betreut. Weitere schwerwiegende Gründe sind auf der Homepage der Stadt Laupheim https://coronainfo-laupheim.de aufgelistet. Wer nicht in den Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig ist und auch nicht aus schwerwiegenden Gründen an der Betreuung gehindert ist, kann die Notversorgung nicht in Anspruch nehmen.

Zur kritischen Infrastruktur zählt insbesondere

  • die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal,
  • Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizin Produkten),
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Bundeswehr),
  • die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung und öffentliche Verwaltung) sowie
  • die Lebensmittelbranche (Lebensmittelproduktion und Lebensmitteleinzelhandel) deren Betrieb sicherzustellen ist.

 

Mit dem beigefügten Formular können Sie Ihren Bedarf direkt bei der Schule oder der Stadt Laupheim melden. Bitte teilen Sie uns diesen Bedarf bis spätestens Freitag 03.04.2020 schriftlich mit.

 

Anmeldeformular Schulkinder Notfallbetreuung

-----------------------------------------------

27.03.2020: Zum Wochenende wird es noch etwas sportlich

Wir hoffen sehr, dass es allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Familienangehörigen in dieser Zeit nach wie vor gut geht. Einige Schülerinnen und Schüler oder Eltern haben bereits mit den Lehrkräften per Email oder auch telefonisch Kontakt aufgenommen. Sie dürfen sich gerne weiterhin an die unten angegebenen Emailadressen (23.03.2020) wenden, wenn Sie Fragen haben oder weiteres Material benötigen. Auch ihr Schülerinnen und Schüler dürft euch jederzeit gerne melden- und wenn es auch nur zum "Hallo"-sagen ist! 

Vielleicht möchte sich der eine oder andere fit halten. Hier zum Wochenende noch ein paar Anregungen:

 

Hier geht`s zu einer Linkübersicht für Bewegungsangebote für die Zeit zu Hause.

 

Hier geht`s zum Sport mit Rudi für Klasse 1-6.

 

Hier geht`s zum Sport mit Rudi ab Klasse 5.

-----------------------------------------------

26.03.2020: allgemeine Elternbriefe digital

Ab sofort werden alle allgemeinen Elternbriefe auch auf der website unter Aktuelles-Elternbriefe hinterlegt. So bleiben Sie immer aktuell informiert. Sollte Ihr Kind zum Beispiel längere Zeit krank sein, können Sie die ausgeteilten Elternbriefe trotzdem lesen.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin auch eine Kopie der Elternbriefe mit nach Hause in der Postmappe.

-----------------------------------------------

25.03.2020: Tipps zu Material

Wir haben auf unserer website zahlreiche interessante Links für Kinder hinterlegt (ohne Gewähr auf Vollständigkeit und wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte auf diesen Websiten). Dort können die Kinder Wissenswertes interaktiv entdecken oder sich weiteres Unterrichtsmaterial herunterladen.

 

Hier geht es zu den Links.

-----------------------------------------------

23.03.2020: Erreichbarkeit der Lehrkräfte

Ab dieser Woche werden die Lehrkräfte der Wielandschule dienstags und donnerstags in der Zeit von 10.00-11.00 Uhr per Email direkt erreichbar sein. Sollte es Fragen zum Unterrichtsmaterial geben oder es wird weiteres Material benötigt, können Sie sich gerne in diesen Zeiten direkt an die betreffende Lehrkraft Ihres Kindes wenden. Sie erhalten dann sofort eine Rückmeldung. Außerhalb der Zeiten werden die Emails sporadisch abgerufen.

Sie erreichen die Lehrkräfte der Klasse über die folgenden Emailadresse:

 

 

Bitte notieren Sie in die Betreffzeile den Namen der Lehrkraft, mit der Sie kommunizieren möchten. Bitte beachten Sie, dass sich dieses Angebot rein auf das Unterrichtsmaterial beschränkt. Sollten Sie weitere Anliegen haben, so dürfen Sie jederzeit die Lehrkräfte telefonisch kontaktieren oder in der Schule eine Nachricht hinterlassen.

-----------------------------------------------

15.03.2020: Informationen zur Notfallbetreuung

Ab Dienstag 17.03.2020 wird es an der Wielandschule eine Notfallbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Wielandschule  zu den Unterrichtszeiten geben. Gemäß den Vorgaben der Landesregierung steht dieses Angebot nur Kindern von Eltern in systemrelevanten Berufen zu. Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen einer kritischen Infrastruktur tätig sind.
 

Zur kritischen Infrastruktur zählen:

  • Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)
  • Aufrechterhaltung der öffentl. Sicherheit u. Ordnung einschl. Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz u. Bundeswehr)
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung u. öffentl. Verwaltung)
  • Lebensmittelbranche (Lebensmittelproduktion und Lebensmittelhandel)

 

Mit dem beigefügten Formular können Sie Ihren Bedarf direkt bei der Schule oder der Stadt Laupheim melden. Bitte teilen Sie uns diesen Bedarf bis spätestens Dienstag 17.03.2020 schriftlich mit.

 

Anmeldeformular Schulkinder Notfallbetreuung

 

Die Schülerinnen und Schüler der Wielandschule erhalten am Montag 16.03.2020 zahlreiches Übungsmaterial mit nach Hause. Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung werden die Materialen dort bearbeiten.

-----------------------------------------------

13.03.2020 Informationen zur vorübergehenden Schulschließung

"Die Landesregierung hat heute (13. März 2020) beschlossen, ab Dienstag, den 17. März 2020, landesweit alle Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegeeinrichtungen bis einschließlich Ende der Osterferien zu schließen. Gleichzeitig wird es pragmatische und flexible Lösungen für die anstehenden Abschlussprüfungen an allen Schularten geben. Für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen (etwa Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, Lebensmittelproduktion und Infrastruktur) soll es eine Notfallbetreuung geben. Weitere Informationen werden folgen. Wir arbeiten unter anderem an kurzfristigen, pragmatischen Lösungen vor Ort. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung."  Quelle: https://static.kultus-bw.de/corona.html; Abruf 13.03.2020 16.15 Uhr.

 

Pressemitteilung 13.03.2020

 

Die Wielandschule wird am Montag, den 16.03.2020 von 8.00-12.25 Uhr gemäß Stundenplan Unterricht durchführen. Ab Dienstag, 17.03.2020 bleibt die Schule bis zum Ende der Osterferien geschlossen.

Weitere Informationen werden am Montag bekannt gegeben.

 

-----------------------------------------------

12.03.2020 Informationen zum Thema Coronavirus

Die Risikogebiete wurden vom Robert Koch Institut aktualisiert und erweitert:

 

Risikogebiete:

Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

-----------------------------------------------

10.03.2020: Informationen zum Thema Coronavirus

Liebe Eltern, Lehrkräfte und sonstige am Schulleben beteiligte Personen,

 

das Kultusministerium hat folgende aktuelle Informationen herausgegeben:

Personen, die sich in Riskogebieten (s. Liste) aufgehalten haben, dürfen nicht in die Schule kommen. Das betrifft Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und andere Personen.

Die Riskogebiete wurden aktualisiert.

 

Bitte geben Sie uns telefonisch 07392-963930 Bescheid, falls das Sie bzw. Ihr Kind betrifft.

 

Risikogebiete:

  • Italien
  • Iran
  • In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
  • In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  • Frankreich: Haut-Rhin

 

Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html; Stand 10.03.2020

Quelle. Ministerium für Soziales und lntegration

-----------------------------------------------

08.03.2020: Informationen zum Thema Coronavirus

Die Stadt Laupheim hat aktuelle Informationen zu den Verdachtsfällen bezüglich des Coronavirus bekannt gegeben. Alle Verdachtsfälle wurden negativ getestet. Daher werden alle geschlossenen Einrichtungen (Carl-Lämmle-Gymnasium, Friedrich Adler Realschule, Grundschule Untersulmetingen und der Kindergarten St. Martin Untersulmetingen) ab Dienstag 10.03.2020 wieder ihren regulären Betrieb aufnehmen.

 

Die Wielandschule war und ist nach wie vor nicht von den Verdachtsfällen betroffen, so dass der Schulbetrieb ab Montag 09.03.2020 regulär stattfinden kann.

-----------------------------------------------

06.03.2020 (19.00 Uhr): Informationen zum Thema Coronavirus

Die Wielandschule ist am Montag, den 09.03.2020 geöffnet und es findet der Unterricht nach Stundenplan statt.

-----------------------------------------------

06.03.2020 (16.00 Uhr): Informationen zum Thema Coronavirus

Pressemitteilung der Stadt Laupheim:

Laupheim – Aufgrund verstärkter Verdachtsfälle bezüglich des Coronavirus und auf Anraten des Gesundheitsamtes, bleiben am Montag, 9. März folgende Einrichtungen geschlossen: Friedrich-Adler-Realschule und das Carl-Laemmle-Gymnasium in Laupheim sowie die Grundschule Untersulmetingen und der Kindergarten St. Martin in Untersulmetingen. Hierbei sind die Einrichtungen sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Beschäftigten der jeweiligen Bildungseinrichtungen geschlossen. Diese Präventionsmaßnahme gilt bisher nur für Montag, 9. März. Sollte sich dies ändern, so wird die Stadt Laupheim unverzüglich darüber informieren. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Laupheim.

----------------------------------------------------

02.03.2020: Information zum Thema Coronavirus

Liebe Eltern, Lehrkräfte und sonstige am Schulleben beteiligte Personen,

 

aufgrund der ersten Krankheitsfälle mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg hat das Kultusministerium folgende Informationen herausgegeben:

Personen, die sich in Riskogebieten (s. Liste) aufgehalten haben, dürfen nicht in die Schule kommen. Das betrifft Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und andere Personen.

 

Bitte geben Sie uns telefonisch 07392-963930 Bescheid, falls das Sie bzw. Ihr Kind betrifft.

 

Risikogebiete:

  • Italien
  • Iran
  • In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
  • In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  • Frankreich: Haut-Rhin

 

Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html; Stand 10.03.2020

 

Quelle. Ministerium für Soziales und lntegration

 

Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Veranstaltungen
 
 
 
 
 
Schulfruchtb1Tandem
 
Stern BewegungStern Ernährung